40 der Top 50 Weltrangliste

Bei den WGC-HSBC Champions in Shanghai gehen aus den Top 50 der aktuellen Weltrangliste 40 Golfer an den Start. Mit dabei Bernd Wiesberger (47.) und Martin Kaymer (48.) Bernd Wiesberger startet am Donnerstag um 10:50 Uhr Ortszeit (4:50 Uhr am Morgen unserer Zeit) und Martin Kaymer startet von Tee 10 um 8:50 Uhr Ortszeit.

„Weltrangliste“ bei dem Turnier

Position WR Spieler
2 JOHNSON, Dustin*
3 MCILROY, Rory*
5 STENSON, Henrik*
6 SCOTT, Adam*
7 REED, Patrick*
8 WATSON, Bubba*
9 WILLETT, Danny*
10 MATSUYAMA, Hideki*
11 FOWLER, Rickie*
13 CASEY, Paul*
14 GARCIA, Sergio*
16 GRACE, Branden*
17 WALKER, Jimmy*
18 NOREN, Alex*
19 KUCHAR, Matt*
20 KNOX, Russell*
21 THOMAS, Justin*
23 KOEPKA, Brooks*
24 OOSTHUIZEN, Louis*
25 HOLMES, J B*
26 GRILLO, Emiliano*
27 SCHWARTZEL, Charl*
28 CHAPPELL, Kevin*
31 CABRERA BELLO, Rafa*
32 PIERCY, Scott*
33 MOORE, Ryan*
34 HATTON, Tyrrell*
35 WOOD, Chris*
36 NA, Kevin*
37 KISNER, Kevin*
38 BERGER, Daniel*
39 AN, Byeong Hun*
40 MOLINARI, Francesco*
41 PIETERS, Thomas*
43 HAAS, Bill*
44 LOWRY, Shane*
46 WESTWOOD, Lee
47 WIESBERGER, Bernd
48 KAYMER, Martin*
50 KJELDSEN, Søren
* Spieler starten von Tee 10 am ersten Tag

europakarte

Aus europäischer Sicht gehen folgende Länder in Shanghai an den Start. Aber das größte Starterfeld bei diesem Golfturnier kommt aus den USA, denn 20 US Profi Golfer treten an. Auf jeden Fall verspricht das Feld hochklassiges Golf, denn viele sind ansonsten Woche für Woche auf unterschiedlichen Touren unterwegs und „kreuzen“ relativ selten die Eisen. Also lassen wir uns in den nächsten Tage überraschen und das Leaderboard verfolgen.

Wo wird denn genau gespielt?

Das Turnier findet im Shanghai Sheshan International Golf Club statt. Die 18 Löcher haben eine Gesamtlänge von 7261 Yards und es ist wie so oft ein Par 72 Golfcourse. Der Club wurde 1997 gegründet und ist aktuell an Position 7, der chinesischen Golfplätze. Einem Jahr nachdem diese Course eröffnet wurde fanden bereits die HSBC Champions 2005 hier statt. Das Clubhaus (siehe Foto) und die umliegenden Vilen wurden im toskanischen Stil errichtet. Beim Design durch Nelson & Haworth wurden über 1,5 Millionen Kubikmeter Erde bewegt, was einen welligen und anspruchsvollen Kurs zur Folge hatte. Auf Hole 16 und 17 kommt ein tiefer Steinbruch ins Spiel. Also ihr merkt schon, der Golflplatz hat es in sich und mit seinen bis zu 220 € Greenfee ist er auch nicht gerade günstig. Aber eigentlich dürfen dort nur Mitglieder und deren Gäste spielen. Schaut Euch mal die Dia-Show der 18 Löcher an, da wäre man gerne mal unterwegs.

Euer Lefty Stephan

Schreibe einen Kommentar

Verbinden und Komentar schreiben mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.