Alex Cejka und Olympia – das scheint zu passen!

Gestern ging es ja bei Olympia in Rio auch für die Golfer los. Den Anfang machen ja die Herren und neben Martin Kaymer ging Alex Cejka auf Birdiejagd. Alex lies es etwas ruhiger angehen und startete mit zwei Par’s in das Turnier. An Hole 3 und 4 folgten dann Birdie’s. So ein Anfang macht uns Fans und natürlich auch Alex Hoffnung auf mehr. Auf den Front Nine bei windigen Bedingungen blieb sein Spiel stabil und er schloss die erste Neune Löcher mit zwei unter Platzstandard ab.

Alex-Cejka-RioAuf den Back Nine eröffnete Alex Cejka gleich mal mit seinem 3. Birdie. Dann kam es aber an den Löchern 13 und 14 zu den ersten Bogeys, die er aber mit einem tollen Endspurt wieder weg machte. Von der 16 bis zur 18 legte Cajka weitere Birdies nach und kam damit mit nur 67er Schlägen zurück ins Clubhaus. Der zweitälteste Golfer liegt vor der heutigen 2. Runde auf einen geteilten 4. Platz. Alex Cejka 1. Runde in RioAlex Cejka nach seiner ersten Runde in O-Ton bei Golf.de

Das Leaderboard könnt Ihr hier wieder ab 12:30 Uhr unserer Zeit verfolgen und ab 14:00 Uhr gibt es wieder einen Livestream auf ARD. Tipp in eigener Sache, ich habe ein Netzwerk von Golfern für Golfer ins Leben gerufen und vielleicht habt Ihr Lust an dieser Community teilzunehmen.

Euer Lefty Stephan

 

Schreibe einen Kommentar

Verbinden und Komentar schreiben mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.