Die Profis zieht es in den Süden

Golfsport X-Banner

Nach dem Wochenende in England schlagen die Profis auf der European Tour ab Donnerstag in Portugal ab.

European Tour

Im Victoria Clube de Golfe in Vilamoura stehen die Portugal Masters auf der Tagesordnung. Die Golfprofis starten auf einen von Arnold Palmer entworfenen 90 ha großen Course und werden wohl bei besserem Wetter aufteen, als wir es gerade in Deutschland geniessen können. Bei um die 20 Grad wird auf dem Course auch der Wind vom Meer wieder eine große Rolle spielen. Dabei spielen die Herren in der Algarve typischen Vegetation zwischen Johannisbrot-, Oliven- und Mandelbäumen. Und es wartet neben dem Wind vom Atlantik auch noch der eine oder andere Bunker und das eine oder andere Wasserhindernis. Der 2004 eröffnete Platz ist ein Par 72 Course und 6.651 Meter lang. Schaut Euch einfach mal den Platz an!

Aus deutsche Sicht werden wohl Marcel Siem, Florian Fritsch und Maximilian Kieffer in Portugal bei den Portugal Masters abschlagen. Wo treibt sich die „2. Liga“ des europäischen Golfsports rum?

European Challenge Tour

Quelle: europeantour.com

Es geht für die Herren ich China bei den Foshan Open im Foshan Golf Club weiter. Mit dabei sein werden Moritz Lampert (7:00 Uhr Startzeit), Sebastian Heisele (7:40 Uhr), Alexander Knappe (8:00 Uhr) und Bernd Ritthammer (12:00 Uhr Ortszeit). Bei dem mit 500.000,-  USD dotiertem Turnier geht es auch für viele um die Tour Karte für 2017. Bei der Road to Oman liegt Alexander Knappe auf dern 3. und Bernd Ritthammer auf den 6. Platz. Werden wir wohl im nächsten Jahr ein weiteres Gesicht auf der European Tour als Dauergast haben? Aber es könnte auch passieren, dass das Wetter mit viel Regen und Taifun in Südchina wieder zuschlägt. Also drücken wir für die Herren mal beide Daumen, dass Sie dieses mal 4 Runden gehen können.

Euer Lefty Stephan

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Verbinden und Komentar schreiben mit:



E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*