Golfer melden sich zu Wort – Teil 1

PROFIL_AlexPielokHallo Alex, hallo liebe Golferinnen und Golfer

ich lasse die Serie, die ich in meinem alten Blog bereits gestartet habe, hier auf Golfsport.News wieder aufleben. Ich werde hier Menschen wie Du und ich, die irgendwie mit dem Golfsport verbunden sind, mit ein paar Fragen „löchern“! Aber jetzt zu Alex Pielok und meine Fragen.

Wann hattest Du den ersten Golfschläger in der Hand?

Zu Schulzeiten während der Projektwoche zur Vorstellung der Golf-AG. Habe ich aber dann doch nicht dran teilgenommen. Danach das nächste mal vor circa 5 Jahren, also mit 27.

Welchen Platz in Deutschland sollte man unbedingt spielen? Warum?

St.-Leon-Rot. Hab ich noch nicht, ich war aber dort schon zwei mal beruflich um Turniervideos zu drehen. Die Atmosphäre dort im Club ist besonders – und die Plätze sehen sensationell aus.

Mit welchen 3 Profis würdest Du gerne mal auf die Runde gehen?

Phil Mickelson, Bubba Watson und Tiger Woods. Mickelson um ihn zum Kurzspiel zu löchern. Bubba zum Spaß und Tiger Woods, weil er eine lebende Legende ist.

Welches HCP hast Du aktuell und ist Dir das HCP wichtig?

15. Nein, ist mir nicht so wichtig. Ich freue mich, wenns abwärts geht und Einstelligkeit ist definitiv ein Ziel. Aber ich bin da realistisch und weiss, dass das mit dem Trainingsaufwand, den ich betreibe, erst einmal nicht funktioniert.

Was war Dein schönstes Erlebnis auf dem Golfplatz?

Action_AlexPielok (2)Ein eingelochter Annäherungsschlag aus 70 Metern als meine Tochter am Green stand und ganz ehrfurchtsvoll geguckt hat. Und sich mega gefreut hat. Nun muss ich ihr irgendwann erklären, dass Papa vielleicht doch eher so der durchschnittlich gute Golfer ist. Das hat aber noch Zeit.

Was kannst Du auf einer Golfrunde überhaupt nicht ab?

Ich bin da mittlerweile recht entspannt, was stereotypisch furchtbare Flightpartner angeht. Ich lasse sie einfach machen, bis es mich zu sehr nervt. Dann sage ich auch etwas dazu. Prinzipiell friere ich nicht gern beim Golfen. Regen ist egal, aber wenn es mir persönlich zu kalt ist, dann gehe ich auch mal gern nach Hause.

Wie bist Du auf die Idee mit „WIR LIEBEN GOLF“ gekommen?

Mich haben andere Golfgruppen genervt, weil dort immer und überall irgendwer Werbung für sein Produkt oder seine Dienstleistung hineingespammt hat. Und man dann dasselbe, langweilige und einfallslose Posting direkt in 5 anderen Gruppen ebenfalls vor die Augen geworfen bekam. Also habe ich Wir lieben Golf gegründet, damit es eine Gruppe gibt, bei der es hauptsächlich tatsächlich um persönliche Erfahrungen, Ereignisse und solche Dinge geht. Wir ziehen das auch heute noch durch.

Was willst Du mit „WIR LIEBEN GOLF“ erreichen?

Wir sind jetzt schon – mit Verlaub und nichts gegen die anderen – die coolste Golf-Community in Deutschland. ;-). Es werden sich hier hoffentlich einige tolle langfristige Kooperationen ergeben. Ich hätte zum Beispiel richtig Lust auf ein Wir lieben Golf-TV über YouTube. Ich bin gespannt, wo die Reise hinführt.

Wer steckt noch alles hinter „WIR LIEBEN GOLF“?

Ich mache nach wie vor superviel alleine. Mittlerweile haben sich aber einige Leute herauskristallisiert, die mir helfen – und ich bin jedem einzelnen sehr dankbar. Sei es als Admin, Berater, Kontaktvermittlung oder zum Beispiel als Turnier-Begleiter in den einzelnen Regionen.

Hast Du einen Tipp für die Leser in Sachen Golf?

Viel Spaß haben. Nicht ärgern lassen. Golf ist nur ein Spiel. (Versuche ich mir auch immer wieder selbst zu sagen.)

Wir lieben golfAlexander Pielok, Baujahr 1984 ist PR-Berater & Gründer von WIR LIEBEN GOLF aber was viel wichtiger ist, er liebt schöne Par 3-Löcher, ist Trainingsfaul und trainiert, wenn überhaupt nur sein kurzes Spiel. Größtes Golf-Dilemma: Er sollte das Lobwedge weniger zücken, ist aber sein Lieblingsschläger.

Danke Alex für die Antworten und ich hoffe wir werden irgendwann mal zusammen eine Runde spielen, dann kann ich Dir noch mehr Löcher in den Bauch fragen! 😉 Wer mehr über Wir Lieben Golf und Alex erfahren möchte klickt auf das Logo. Und nächsten Sonntag heißt es wieder: „Golfer melden sich zu Wort!“

Euer Lefty Stephan

Schreibe einen Kommentar

Verbinden und Komentar schreiben mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.