In 19 Stunden ist es so weit – Clubmeisterschaften

Poseidon-120x600Viele Golferinnen  und Golfer gehen wie ich ab Samstag bei den Clubmeisterschaften auf Birdie Jagd. Ok mein Ziel ist etwas kleiner, denn ich gehe auf Bogey Jagd. In meinem Heimatclub geht es am Samstag über zwei 18 Loch Runden und Sonntag folgt dann noch eine 18 Loch Runde. Diese Regularien gelten für die Jungseniorinnen und Jungsenioren und die, die sich das freiwillig „antun“!  Als ich vor zwei Jahren das erste mal los bin, fragte ich mich wie ich nur die Konzentration über 36 Löcher hoch halten kann. Bewaffnet mit Studentenfutter, Obst und Trinken ging es los. Diese Kombination hatte mir geholfen und ich werde wohl 2016 mein Bag mit den selben „Drogen“ füllen.

Auf jeden Fall werde ich mich vor der ersten Runde auf die Driving Range begeben, denn 7:30 Uhr ist keine wirklich gute Zeit um körperlich tätig zu sein, zumindestens für mich. Da muss ich meine Muskeln wohl etwas „anschupsen. Gut ganz so früh gehe ich nicht los. Punkt 8:18 Uhr geht es an Tee 1 gemeinsam mit einen guten Bekannten los.

Auch wenn die Statistik besagt, das immer mehr 9 Loch Runden in Deutschland gespielt werden, so freue ich mich besonders auf die 36 Löcher am ersten Tag. Bestimmt werden am Sonntag die Schuhe abgelaufen, die Schläger „erschöpft“ und der Spieler glücklich sein. Da bin ich mir sicher. 😉

Bereitet Ihr Euch besonders auf die Clubmeisterschaft vor?

IMG-20160901-WA0003 (2)Auf jeden Fall wünsche ich alles Golferinnen und Golfer bei den eigenen Clubmeisterschaften maximalen Erfolg. Lasst Eich nie aus der Ruhe bringen und denkt immer dran, nach dem letzten Putt wird abgerechnet! 😉

Was gibt es sonst so? Im Zuge des Ryder Cup’s gibt es ein kleines Gewinnspiel, Sponsoring von FOREACE und im Onlineshop gibt es mit dem Gutscheincode RYDERCUP 8,- € Ermäßigung auf die Polos.

Euer Lefty Stephan

Schreibe einen Kommentar

Verbinden und Komentar schreiben mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.