Ladies Golf, wie begann es mit den Damen im Golf

Jetzt wollen "die" auch noch auf den Golfplatz!

Golf und sein Ursprung

Die Geschichte des Ladies Golf begann tatsächlich erst vor hundert Jahren, kurz vor 1900. Bis zu dieser Zeit war das „schwache“ Geschlecht aufs Putten beschränkt, da die Mediziner dieser Zeit die Meinung vertraten, dass zu viel körperlicher Stress einen dauerhaften Schaden verursachen könnte. Deshalb wurde dem ersten offiziellen Ladies Golf Club, einer kleinen Gruppe von Damen, ein winziges Stück Land zum Putten zwischen den Kaninchenlöchern und Sanddünen von St. Andrews erstem und zweitem Loch zugewiesen, nicht um den Damen einen Gefallen zu tun, sondern um zu verhindern, dass die auf ihre Männer wartenden Damen die Caddys von der Arbeit abhielten. Im Jahre 1887 gegründet, existiert dieser Damen St. Andrews Club noch heute, mit dem gleichen Grundstück.

Trotzdem hatten es die Frauen schwer, es galt:

Frauen reden zu viel, spielen viel zu langsam, können den Ball gerade mal aus ihrem eigenen Schatten spielen und wenn tatsächlich mal eine ein gemischtes Spiel gewinnt …. Natürlich tut sie das, schau nur auf ihr haushohes Handicap! Und natürlich spielt sie vom Ladys tee.

Altes Schild eines Golfclubs (Schild aus der Sammlung Bill Knowles)

Ladies Golf – der Anfang

Ladies of St Andrews Bill Knowles / Nigel Packham 2016

Miss Blanche Martin, eine engagierte Dame in St. Andrews bittet um eine Damen Golf Vereinigung, die Antwort lautet wie folgt:

9th April 1893. North Berwick

Dear Miss Martin,

Mit großem Interesse habe ich Ihren Brief mit der Bitte zur Gründung einer Ladies’ Golf Union gelesen. Erlauben Sie mir, mit einem sehr bekannten Rat des Mr. Punch (da Sie mir die Ehre erweisen, meine Meinung zu erfragen) – NEIN.

Meine Gründe? Gut

Die Damen von St. Andrews – Bild aus einer Sammlung historischer Fotos von Bill Knowles (Lizenzinhaber, Copyright)

Frauen haben sich noch nie und werden sich niemals gemeinsam engagieren, um einen gesetzten Plan zu erreichen. In kürzester Zeit werden die Damen sich in den Haaren liegen und auch das kleinste Argument als Provokation ansehen, das ist ihr Grundwesen!
Es wird niemals eine erfolgreiche Ladys Championship geben. Tränen werden fließen, es wird zu Ausschreitungen, Beleidigungen und Beschimpfungen kommen.

Frauen sind physisch nicht in der Lage Golf zu spielen. Sie können niemals einen Kurs von 2 Runden pro Tag überstehen und sicherlich sind sie nicht in der Lage Wind und Wetter, nicht einmal im Frühjahr oder Sommer zu trotzen. Die nervliche Belastung ist einfach viel zu groß.

Die erste LADIES’ CHAMPIONSHIP wird die letzte bleiben.

Hochachtungsvoll

Niemand hätte diesen Brief besser widerlegen können, als Lady Margaret Scott, erster weiblicher Golfchampion, auch wenn Lord Moncrieff immer noch behauptet, ein Schuss von 130-140 Meter ist für Damen unmöglich, sie tat es einfach, gewann die ersten drei britischen Damen Amateurmeisterschaften (ab 1893 -1895) und bewies, dass Frauen Golf spielen können.

Lady Margret Scott – Bill Knowles 2017

Victorian Ladies

Victorian Ladies – Bill Knowles 2016

Die Trauer um Ihren Mann zog Queen Victoria über einen Zeitraum von 10 Jahren jedes Jahr für Monate nach Schottland, mit ihr kamen die Eisenbahn als Verkehrsanbindung in den Süden. Es wird gemunkelt, ihr Diener und wahrscheinlich auch Liebhaber, der Schotte Mr Brown, könnte ihr auf den langen Reitausflügen den ein oder anderen Golfplatz gezeigt haben. In jedem Fall ist die logistische Erschließung des Nordens ein Siegeszug des Golfsports auf der Insel.

Edwardian Ladies – Bill Knowles 2016

Ladies begannen auch in Schottland Golf zu spielen, aber das Interesse in England und speziell in London waren weitaus größer, 1893 wurde in London die Ladies Golf Union gegründet.

Die Qualität des Damenspiels entwickelte sich rasant, die besten Frauen zu Beginn des Jahrhunderts waren May Hezlet und Rhona Adair. Die wichtigsten Frauen der Edwardian Ära waren Lottie Dod und Cecil Leitch. Dod kam vom Tennis zum Golf, außerdem spielte sie Eishockey auf internationalem Niveau und war die beste britische Bogenschützin ihrer Zeit.

Cecil Leitch – Basher-Bill Knowles 2017

Keine Frau hat jemals das Clubhaus betreten und, so Gott will, wird es auch niemals tun.Royal Liverpool’s club secretary in 1946.

Im ersten Beitrag von Bill beschreibt er die Anfänge des Golfsports.

Euer Bill Knowles

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Verbinden und Komentar schreiben mit:



E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*