Olympisches Golfturnier der Damen in Rio ab Mittwoch

Von Mittwoch bis Samstag spielen beim olympischen Damengolfturnier die Ladies um Edelmetal und mit dabei sind Sandra Gal, Caroline Masson und Miriam Nagel die ab 7:30 Uhr Ortszeit in Rio an den Start gehen.  Ihr habt Euch nicht verlesen – Deutschland darf auch im Turnier der Damen nur zwei Proetten stellen. Miriam Nagel die in Brasilien geboren wurde und in Deutschland lebt, wird die Fahne des Gastgebers vertreten. Sie hat auch die hohe Ehre am Mittwoch um 7:30 Uhr Ortszeit (12:30 Uhr unserer Zeit) das Turnier zu eröffnen.

Wer ist Miriam Nagel

Ich wurde am 22. Januar 1981 in Curitiba/Brasilien geboren und besitze damit eine deutsch-brasilianische Doppelstaatsbürgerschaft. Bis zu meinem achten Lebensjahr wuchs ich in Curitiba/Brasilien auf und besuchte dort die Schweizer Schule. Mitte 1989 zog meine Familie nach Schwäbisch Hall. Ich probierte mich in den kommenden Jahren in verschiedene Sportarten und war eine aktive Fußballerin in einer Jungen-Jugend Mannschaft.

1991 zog meine Familie nach Berlin und begann gemeinsam das Golfspielen. Ich verbesserte mein Spiel in den nächsten 2 Jahren soweit, dass ich 1994 in den Mädchen-Nationalkader des DGV berufen wurde. Es war für mich ein Highlight 1995 zu den Mädchen Europameisterschaften und zu dem Jugend Ryder Cup in Oakhill/New York eingeladen zu werden, wo ich mit dem Continental Team das Turnier gewann. Nach der Beendigung der 10. Klasse entschloss ich mich, in Florida an der Leadbetter Academy in Bradenton zu trainieren, und wurde gleichzeitig in die Bradenton High School eingeschult. Meine Erfolge in den nächsten 2 Jahren im amerikanischen Jugendzirkus “AJGA” beeindruckten die amerikanischen College Coaches. (Quelle: Miriams Homepage)

Mehr zu Miriam könnt Ihr in dem Bericht der Berliner Morgenpost (pdf) vom 1. Mai und natürlich auf Ihrer Homepage erfahren.

Die deutsche Damen Sandra und Caroline

Caroline Masson startete am Mittwoch um 8:03 Uhr Ortszeit und Sandra Gal geht um 10:36 Uhr Ortszeit auf Birdie Jagd. Und über eines können sich die beiden sicher sein – sie werden von Kaymer und Cejka moralisch unterstützt! Was soll das bei der Mission Golf noch schief gehen. OK, ich will nicht unerwähnt lassen, dass im Gegensatz zum Herrenturnier, bei den Damen alle Top Golferinnen / Proetten am Start sind. Lassen wir uns überraschen und natürlich werde ich Euch hier, speziell über das Abschneiden der 3 „Deutschen“ auf dem Laufenden halten. Bei NBC gibt es eine gute Übersicht über alles rund um das Turnier und auch die kompletten Tee-Time Übersicht.

Euer Lefty Stephan

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Verbinden und Komentar schreiben mit:



E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*