Profis und ihre Golfschläger

GOLFSPORT X-Banner

Vor einigen Monaten hatte ich Euch ja bereits über den Ausstieg bei Golfschläger und Nike berichtet. Jetzt ist das neue Jahr angebrochen und die Herren sind gerade in Südafrika unterwegs. Das große „gekloppe“ um Tiger, Rory & Co blieb aus und der Nordire Rory McIlroy schlägt eine etwas unübliche Richtung ein.

Rory’s grundsätzliche Aussage zum Thema Ausrüstervertrag:

Ich möchte erst einmal die nächsten zwei bis drei Jahre ohne festen Ausrüstervertrag spielen So sollte ich eine Zusammenstellung finden, die mir gefällt und mit der ich in die neue Saison starten kann. (Ende 2016)
Im Dezember hatte sich McIlroy dafür eine ganze Woche in Dubai auf der Driving Range intensiv mit dem Ausrüstungsmarkt beschäftigt. „Das war schon ziemlich beeindruckend. Ich hatte auf der Range so ziemlich jeden Schläger aufgereiht, den es aktuell auf dem Markt gibt.“ Bereits zuvor hatte McIlroy zum Finale des FedExCups für einen neuen Putter von Scotty Cameron entschieden und im Oktober zum WGC-HSBC Champions Driver und Fairwayhölzer der M2-Serie von TaylorMade aufgenommen.
Quelle: topbet.eu

Jetzt in 2017 ist wieder alles ganz anders

Die neue Saison begann McIlroy dann aber erneut mit einem fast komplett umgekrempelten Tascheninhalt. Eine seiner ersten Handlung betraf die Wahl des Balls: „Ich wollte auf jeden Fall den Titleist Pro V1x spielen“, sagte er dem amerikanischen Golf-Blog No Laying Up. Mit dem Pro V1x hatte McIlroy quasi seine gesamte Jugend über gespielt. Und auch die ersten Jahre im Profigeschäft feierte er mit dem 4-Piece-Modell von Titleist seine größten Erfolge.

Mein neuer Podcast zu dem abschneiden der deutschen Golfer auf der Tour!
Mein neuer Podcast zu dem abschneiden der deutschen Golfer auf der Tour!

Das 2016er Driver-Modell TaylorMade M2 wich zum Jahresbeginn direkt dem neuen Weitenjäger von Callaway. „Für mich funktioniert der GBB Epic Driver einfach am besten zusammen mit dem Pro V1x“, erklärte McIlroy. Dabei spielt er nicht das herkömmliche Modell, sondern den GBB Epic Sub Zero für geringere Spin-Werte.“ Bei den Fairwayhölzernbliebt McIlroy aber vorerst noch bei den M2-Hölzern. „Meine alten Eisen haben mit dem Pro V1x allerdings zu viel Spin erzeugt und mich Länge gekostet“, sagte er weiter und schob dies auf die speziellen Grooves seiner alten Nike VR-Eisen. In den Apex Muscle Back-Prototypen von Callaway fand McIlroy offensichtlich passende Nachfolger. Die Eisen sind speziell für Tour-Spieler konzipiert und sollen vorerst nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Ganz anders sieht es mit den Wedges aus. Bei ihnen vertraut er auf die Nachfolger von Altbewährtem. Wie schon beim Ball, hat McIlroy mit den Vokey Design-Wedges von Titleist jede Menge Erfahrung in seiner Jugend und den ersten Jahren als Profi gesammelt, weshalb der Schritt zur sechsten Generation der Spin Milled-Wedges offenbar leicht fiel.

Einzigartiger Putter speziell für McIlroy

Ganz speziell wird es dagegen wieder beim Putter. Das Insert des Mallet-Modells zeigt die Microhinge-Technologie der Odyssey O-Works-Serie. Das Modell ist so aber nicht verfügbar. Nicht nur die extrabreite Form ist einzigartig und erinnert stark an den zuletzt verwenden Putter von Scotty Cameron, auch das silberne Finish bietet Odyssey so nicht serienmäßig an. Es scheint sich also um eine Sonderanfertigung zu handeln.

So wie es aussieht, kann sich das Setup in Rory’s Bag von Turnierwoche zu Turnierwoche verändern. Also schauen wir mal wie sich sein Spiel und Bag in diesem Jahr entwickelt. In Südafrika spielt er mit folgenden Werkzeugen:

Driver: Callaway Epic Sub Zero
Fairway Woods: TaylorMade M2
Irons: Custom Callaway Apex MB
Wedges: Titleist Vokey SM6
Putter: Odyssey
Ball: 2017 Titleist Pro V1x
Nach der ersten Runde bei den BMW SA Open lag er mit seiner 67er Runde nur einen Schlag hinter der Spitze – also scheint sich die bisherige Schlägerwahl zu bestätigen. Ich werde Euch hier und auch in meinem neuen Podcast zu diesem Thema auch auf dem Laufenden halten!
Euer Lefty Stephan

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Verbinden und Komentar schreiben mit:



E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*