Schätzen, Entfernungsmesser oder GPS Uhr

Eine Glaubensfrage?

Golfplatz mit Blick in Richtung Fahne

Ich beschäftige mich heute mal mit einer Glaubensfrage, ist der Entfernungsmesser oder so auf der Runde „lebenswichtig“? Egal welche Messmethode man für sich selbst nutzt, Voraussetzung damit sich die Anschaffung lohnt, ist das Wissen über die Schlaglängen der einzelnen Schläger. Denn was hilft es mir, wenn ich weiß, dass es bis zur Fahne noch 100 Meter sind? Ich aber nicht weiß, welchen Schläger ich einsetzten muss! Wenn wir das wissen, dann können wir uns Gedanken machen womit wir in Zukunft die Entfernung „messen“.

Schätzen?

Jeder Golfer fängt mit abschätzen an. Man orientiert sich an den Entfernungsmakierungen am Rand des Fairways und schätzt dann die mehr oder weniger Meter bis zum Grünanfang ab. Dazu muss man wissen das beim Par 3 diese Pfosten oder sonstigen Entfernungsmakierungen bis Mitte Grün gemessen sind. Bei allen anderen Löchern wird bis Anfang Grün gemessen. Ich habe das bei den Platzregeln verschiedenee Clubs noch mal recherchiert. Der Vorteil, wenn man immer nur auf einem Platz spielt ist das man sein eigenes Auge trainiert. Mann sollte sich aber immer mal wieder überprüfen und das geht am besten mit einem Entfernungsmesser.

GPS Uhr?

quelle: Garmin.de

Die Standardfunktion einer GPS Uhr beinhaltet die Angaben bis Grün-Anfang, -Mitte und -Ende. Zusätzlich bieten fast alles GPS Uhren eine elektronische Scorekarte, was ich ganz nett finde. Eine GPS Uhr bietet eine relativ genaue Angabe auf dem Weg zum Grün und gibt uns Golfer eine gewisse Sicherheit zu welchem Schläger wir im Bag greifen müssten. Ich beschreibe hier nur die Grundfunktion, die jede GPS Uhr hat, da es preislich nach oben keine Grenze gibt, ist dann auch die Ausstattung eine andere. Ganz wichtig ist eigentlich die Pflege der Platzdaten und da macht Garmin in meinen Augen einen sehr guten Job.

Auch ist es ganz wichtig, dass der Speicher der Uhr nicht nur einen Platz runterladen kann. dass kann auf einer Anlage mit mehreren Plätzen irgendwann nervig sein. Ich vermute mal, dass im Zuge der Smatwatches viele Kunden überlegen, und dazu zähle ich mich auch, ob ich eine reine Golf GPS Uhr benötige oder ob es eine Kombination sein sollte. Aktuell benutze ich noch die vivoactiv von Garmin, die z.B. das Speichern von mehreren Plätzen nicht anbietet. Hier mal einen Beitrag noch aus meinen alten Golfblog zu diesem Gerät. Auch ist es wichtig ein Auge auf die Akkuleistung und wie man diesen auflädt zu werfen. Ganz klarer Vorteil dieser GPS-Uhren ist der schnelle Blick um in etwa zu wissen wie weit es noch bis zur Fahne ist.

Entfernungsmesser?

Es gibt nichts was genauer misst als ein Entfernungsmesser. Und der große Vorteil ist, dass man auch zu Hindernissen wie Bunker und Wasser messen kann, natürlich nur wenn sie in Sichtweite sind. Und egal wo die Fahne auf dem Grün steht, man bekommt immer eine genaue Angabe über die Entfernung zum Loch. Auch hierzu habe ich bereits in meinem alten Blog einen Beitrag geschrieben, denn es muss nicht immer die 400 € Variante sein. Auch ist der Entfernungsmesser gut um die eigene Schlaglänge zu überprüfen.

Wie betreibe ich das?

Ich habe sowohl die GPS Uhr als den Entfernungsmesser. Dabei und nutze den Entfernungsmesser nur dann, wenn ich genau zur Fahne messen möchte, oder eventuell ein Hindernis „im Weg“ ist, wo die dann wissen muss was ich für eine Schläger nehmen muss um davor den Ball zu platzieren. Auf fremden Plätzen nehme ich fast nur den Entfernungsmesser. Und bei „Dattel-Runden“ im „Wohnzimmer“ nur die Uhr oder ich schätze. Viele Frauen haben am Anfang gesagt, dass mit dem Entfernungsmesser ist doch „Macho-Gehabe“! Nachdem sie dann einen Entfernungsmesser im Einsatz hatten, wollten auch Sie nicht mehr drauf verzichten. 😉

Ich hoffe meine Gedanke haben Euch eine Entscheidungshilfe gegeben und natürlich würde ich mich freuen, wenn Ihr mir sagt, was Ihr wie nutzt!

Euer Lefty Stephan

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Verbinden und Komentar schreiben mit:



E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*