Tiger Woods will wieder Golf spielen!

Irgendwie liegt die Golfsaison in den den letzten Zügen und Tiger Woods, der momentan gar kein Golf spielt macht die Schlagzeilen. Die eine Gerüchteküche erzählt von Tiger und Taylor Made und in der anderen „Küche“ wird über sein Comeback geschrieben.

Der 14-malige Major-Sieger will beim Auftakt der US-Tour 2016/17 vom 13. bis 16. Oktober im kalifornischen Napa wieder an den Abschlag gehen. Dies teilte der 40-Jährige auf seiner Homepage mit. „Meine Rehabilitation ist an einem Punkt, an dem ich mit gutem Gefühl Pläne machen kann. Ich habe aber immer noch Arbeit vor mir“, teilte Woods mit.

Der Ausnahmespieler war zuletzt im August 2015 auf der US-Tour an den Start gegangen und sich anschließend einer Operation am Rücken unterzogen. Daraufhin hatte er erstmals als Profi eine komplette Saison verpasst. In der Weltrangliste, die er als Rekordmann insgesamt 683 Wochen angeführt hatte, ist er inzwischen auf Platz 711 abgerutscht. Den bis dato letzten seiner 14 Major-Titel gewann der Kalifornier bei der US Open 2008.

Auch für die Zeit nach dem Turnier in Napa hat Woods schon Pläne. Vom 3. bis 6. November will er in Antalya/Türkei spielen, anschließend ist vom 1. bis 4. Dezember der Start bei der Hero World Challenge auf den Bahamas vorgesehen. „Das könnte ein schöner Herbst werden“, sagte Woods.

Wegen der Turnierpause hat Tiger Woods die Zeit für andere Dinge genutzt. „Es war schwer, auf Turniere zu verzichten, die mir wichtig sind. Aber ich habe mich nicht beeilt“, sagte Woods, „Es war großartig, Zeit mit meinen Kindern Sam und Charlie zu verbringen.“

Auch Projekte wie sein Golfplatz-Design, das anstehende 20. Jubiläum seiner Tiger Woods Foundation und das Buch über seinen ersten Major-Triumph 1997 beim US Masters habe er vorangetrieben. „Aber ich habe den Wettkampf vermisst“, gestand Woods ein und bedankte sich bei seinen Fans für die Unterstützung, „die nie nachgelassen hat“. (Quelle: Handelsblatt)

Tiger Woods

Eldrick Tont „Tiger“ Woods (* 30. Dezember 1975 in Cypress, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Profigolfer und einer der erfolgreichsten Golfspieler der Sportgeschichte. Mit einem geschätzten Jahresverdienst von ca. 78 Mio. US$ ist er einer der bestbezahlten Sportler der Welt. Diese Rangliste hat Woods von 2001 bis 2011 durchgängig angeführt. Laut Forbes Magazine hat er als erster Sportler überhaupt mehr als eine Milliarde US-Dollar verdient.

Woods wurde als Sohn von Kultida und Earl Woods, einem Oberstleutnant der United States Army, geboren. Woods hat zwei Halbbrüder und eine Halbschwester aus der 18-jährigen Ehe von Earl Woods mit Barbara Woods Gary. Er wurde in Cypress, Kalifornien, geboren, wuchs aber im Großraum Los Angeles auf. Den Spitznamen Tiger bekam er bereits bei seiner Geburt von Vuong Dang Phong, einem Freund seines Vaters, der mit diesem im Vietnamkrieg kämpfte. Heute ist Eldrick Woods praktisch nur unter diesem Spitznamen bekannt, sicher auch, weil im Golfsport ein besonders guter Spieler von jeher Tiger genannt wird. Seine High School war Western High in Anaheim. Er studierte zwei Jahre Volkswirtschaftslehre an der Stanford University, bevor er Profigolfer wurde.

1996 gründete er zusammen mit seinem Vater die Tiger Woods Foundation, die sich um die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in den USA kümmert. Von Oktober 2004 bis August 2010 war Tiger Woods mit dem ehemaligen Model Elin Nordegren verheiratet. Das Paar hat eine Tochter (* 2007) und einen Sohn (* 2009). Nach der Scheidung am 23. August 2010 haben beide gemeinsam das Sorgerecht für die Kinder. Mitte März 2013 gab Woods auf seinem Facebook-Account bekannt, dass er mit der Skirennläuferin Lindsey Vonn in einer Beziehung ist. Am 3. Mai 2015 gab Vonn auf ihrer Facebookseite bekannt, dass sie und Woods sich getrennt haben.

Euer Lefty Stephan

Schreibe einen Kommentar

Verbinden und Komentar schreiben mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.