Neue Grüns, neues Entrée mit „Golfersworld“, neue Schäger-Manufaktur

Bewegung auf allen Ebenen im GC München Eichenried

Golfersworld, Neue Grüns, neues Entrée mit „Golfersworld“, neue Schäger-Manufaktur, Golfsport.News
Gläsernes Willkommens-Entrée im GC München Eichenried: Golfersworld mit Pro Shop und mehr. Foto: GC München Eichenried

Rechtzeitig zu den 31. BMW International Open vom 20. bis 23. Juni im GC München Eichenried, sind die neuen 18 Grüns des Championship Courses fertig. „Bei einer ersten Besichtigung waren die PGA European Tour-Verantwortlichen sehr zufrieden“, freut sich Eichenrieds Course Manager Andrew Kelly. Dazu Geschäftsführer Wolfgang Michel: „Dass wir nun vier Jahre nacheinander wieder dieses älteste Turnier der European Tour Deutschlands in Eichenried haben werden, ist auch eine Auszeichnung dafür, dass wir stets viel am Platz verbessert haben. Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung von BMW, sowohl von finanzieller Seite als auch vom Know How her.“ Wichtig für die Golfspieler: Die neuen Grüns sind pfeilschnell, spurtreu und bieten mit etlichen Breaks buchstäblich bewegende Putt-Momente.

Einladender Pro Shop und gläserne Werkstatt von Jean-Marc Grüner – Golfersworld

Ein komplett neues Entrée heißt den Besucher des GC München Eichenried herzlich willkommen. Das Clubhaus präsentiert sich mit einer umlaufenden Glasfassade mit raumhohen Schiebeelementen. Der Blick ist frei auf die neue „Golfersworld“. Der 140 qm große Innenraum hat mit dem neuen Pro Shop ein großzügiges und einladendes Gesicht bekommen. Der Kunde wird an einer fünf Meter lange Theke aus dekorativem Sichtbeton und Glas empfangen. Prunkstück im hinteren Teil des Raums ist der Loungebereich mit einer spektakulär hinterleuchteten 13 qm großen „Wall of Champions“ mit Ausblick auf St. Andrews. Hinter einer faltbaren Glasfassade arbeitet der renommierte Clubfitter Jean-Marc Grüner gut sichtbar an einem laborartigen Werktisch in seiner Golfschläger-Manufaktur. Unterstützt wird er von Eichenrieds Pro und Schlägerbauer Barry Rixom.

Gläsernes Willkommens-Entrée im GC München Eichenried: Golfersworld mit Pro Shop und mehr. Foto: GC München Eichenried

„Play it. Love it. Feel it.“ ist das Motto der neuen Golfersworld. „Wir bündeln unsere Leistungen an einem Ort und bieten maßgeschneiderte Dienstleistungen der Extraklasse“, so Patrick Wolferstätter, Geschäftsführer der Firma Golfersworld.

Foto: GC München Eichenried

Das Rundum-Golferlebnis umfasst:

  • 1. Academy mit den Angeboten der Golfschule und ihren acht Pros, 
  • 2. Shop mit exklusiver Golfmode-Selektion von Golfhouse, 
  • 3. Schläger-Fitting in einer offenen Werkstatt mit einem der bekanntesten Clubmaker, Jean-Marc Grüner, 
  • 4. Travel mit den Golfreisen von golf.extra und 
  • 5. Body & Mind mit den Partnern R1 Sportsclub (Fitness & Physio) und Mito Care (Ernährung).

Ein Facelifting hat auch die Eichenrieder Indoor-Anlage im ersten Stock des Clubhauses erfahren. Unter anderem ist sie mit einem hochmodernen TrackMan-Simulator ausgestattet worden. Jeder Schlag wird hier detailliert analysiert – und die Golfer können virtuell viele internationale Plätze bespielen.

Dies und noch viel mehr ist nachzulesen im druckfrischen Eichenrieder „Fairway Magazin 2019“ mit dem Titel „Bewegung“. Alle wichtigen, buchstäblich bewegenden Informationen und Neuigkeiten, Interviews und Reportagen auf 150 Seiten mit zahlreichen Foto-Strecken (Redaktion: Heidi Rauch und Wolfgang Michel, Gestaltung: Ralf Gamböck).

Euer Lefty Stephan

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen